*
LogIn Kunden
blockHeaderEditIcon

Kundenlogin

Login

Suche
blockHeaderEditIcon

Quernavi oben
blockHeaderEditIcon

quernavi start firmen
blockHeaderEditIcon

M 16 Diamant Dosensenker ohne Staubabsaugung 

Dosensenken ist eine hocheffiziente Lösung für den Einbau von Verteiler-, Anschluss- und Steckdosen in den verschiedensten Untergründen.

Dosensenker werden in der Regel in den Durchmessern 68 und 82 mm angeboten. Der Anschluß erfolgt an geeignete Bohrmaschinen und spezielle Dosensenkermaschinen. Gebohrt wird im Trockenschnitt.

Die Dosensenker-Nutzlänge ist in der Regel 65 - 70 mm. Für eine noch bessere Hinterdrahtung gibt es jetzt bei uns im Shop auch Dosensenker mit 90 mm Nutzlänge. Für einen einfachen Anschluss an die Bohrmaschine sind alle Werkzeuge mit einem M16-Innengewinde ausgestattet. 

Die richtige Maschinenwahl trägt entscheidend dazu bei, vernünftig im gewerblichen, wie im privaten Bereich die Bohrlöcher in die Wand zu bekommen. 

  • Im gewerblichen Sektor sollte man spezielle Maschinen verwenden, die mit mindestens 1200 Watt und wenigstens 1000 U/min ausgestattet sind.
  • Im privaten Bereich werden häufig SDS Plus Bohrmaschinen verwendet. Man muß aber immer darauf achten, dass die Maschinen wenigstens 800 Watt haben und mindestens 900 U/min erreichen.

Der Dosensenker sollte immer auf das zu verarbeitenden Material abgestimmt sein, damit ist ein reibungslosen Ablauf auf der Baustelle gesichert.

Es kommt immer häufiger vor, dass die Verteiler-, Anschluss- und Steckdosen in bewehrten Beton einzubringen sind. Um das Ziel zu erreichen, muss alles passen, von der Profimaschine bis zum Diamantdosensenker, der speziell für diese Anwendung ausgelegt sein muss. Für diese schwierige Anwendung sollten sie sich von unseren Technikern beraten lassen, um einen optimalen Bohrerfolg zu erziehlen.

WICHTIG:

Vor allem darf niemals mit Schlag gebohrt werden, ansonsten brechen die Diamantsegmente ab.

Bei der Verwendung von Zentrierbohrer, muß dieser sofort nach dem Anbohren entfernt werden.

Bei zu wenig Umdrehungen dauert auch die Bohrung zu lange und der Verschleiß der Bohrsegmente ist sehr hoch.

Hier die von uns empfohlenen Bohrgeschwindigkeiten:

  • Bei weichem Baustoff wie Estrich, Putz, Gasbeton usw. 1600-2000 U/min.
  • Bei harten Baustoff wie hochverdichtetem Kalksandstein, gebrannter Ziegel usw. 1000-1600 U/min

Hier die von uns empfohlenen Profi - Maschinen zum Dosensenken:

Eibenstock EHD 1300

Bosch GSB 162-2 RE

Makita DBM 080

Hier noch eine kleine Zusammenfassung:

  1. Nasse Steine sind schwer bis gar nicht zu bohren.
  2. Immer ohne Schlag bohren – auch nicht mit „Soft“-schlag.

  3. Beim Bohren Verkanten vermeiden.

  4. Nach dem Anbohren Zentrierbohrer entfernen.

  5. Den Anpressdruck nicht zu stark wählen.

  6. Für spezielles Material auch spezielle Dosensenker wählen

  7. Dosensenker rechtzeitig nachschärfen, sobald die Bohrleistung nachlässt.

Kontakt
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Telefon: 
03375-5297430
Mail: 
stoelzel@
maerkische-diamantwerkzeuge.de

Service
blockHeaderEditIcon

     Service

Zahlungsmethoden
blockHeaderEditIcon

Zahlungsmethoden

  • PayPal Logo
  • Vorauskasse per Überweisung mit 2 % Skonto
  • Barzahlung bei Abholung
  • EC-Zahlung bei Abholung
Wichtige Links
blockHeaderEditIcon

     Wichtige Links

Hinweis Endpreis
blockHeaderEditIcon

(zum Lesen der AGB; Datenschutz, Versandrichtilinien und dem Widerrufsrecht ist ein pdf reader notwendig Adobe PDF Reader)

Alle unsere Preise enthalten die in Deutschland geltende Mehrwertsteuer von 19 % zzgl. Versandkosten.

Die hier genannten Preise gelten bei Onlinebestellung über den Shop oder bei Abholung.

Landbell
blockHeaderEditIcon
 
Mitglied im HändlerbundLandbell AG
menue sozial
blockHeaderEditIcon

Footer
blockHeaderEditIcon

Copyright Märkische Diamant Werkzeuge Webdesign by Mvf-Webdesign | www.mvf-webdesign.comImpressum | Kontakt Login

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail